Die pädiatrische Neuroradiologie

Die pädiatrische Neuroradiologie ist ein Spezialgebiet der Neuroradiologie und Kinderradiologie. Wir sind spezialisiert auf die bildgebende Diagnostik von Schädel und Wirbelsäulenuntersuchungen bei Früh- und Neugeborenen, im Säuglings- und Kindesalter sowie bei Jugendlichen, erkrankungsabhängig teilweise bis in das Erwachsenenalter.

 

Die Kinderneuroradiologie ist in das Institut für Neuroradiologie integriert und von der Kinderradiologie unabhängig. Unsere Neuroradiologie für Kinder, unter der Leitung von Prof. Dr. Luciana Porto (Schwerpunkt Neuroradiologie und Kinderradiologie), verfügt neben dem entsprechenden Fachwissen, eine moderne und kindgerechte MRT-Geräteausstattung. 

MRT speziell für Kinder:

Größere Kinder ab ca. 5 Jahren können durchaus auch ohne Narkose untersucht werden. Dafür ist es wichtig, die Kinder entsprechend angstfrei schon zu Hause auf die Untersuchung vorzubereiten. Die Narkose bei Kindern unter 5 Jahre wird von Anästhesisten/Kinderintensivmedizinern durchgeführt. 

Die Kinderneuroradiologie des Instituts für Neuroradiologie befindet sich im Haus 95 und die Untersuchungen werden sowohl im Haus 95 und im Haus 32 durchgeführt.

Das Kinder-MRT im Haus 32 ist entsprechend ausgeschildert.

 

Neben den stationären Patienten können Untersuchungen auf Überweisung durch Fachärzte durchgeführt werden.

Tel. 069 6301 5462 (zentrale Anmeldung Neuroradiologie)

 

Unsere Kinderneuroradiologin Prof. Dr.