Auszeichnungen und Preise 2019

PROF. KONCZALLA ERHÄLT YOUNG NEUROSURGEON AWARD DER WFNS

Prof. Jürgen Konczalla, Oberarzt der Klinik für Neurochirurgie, ist der Preisträger des diesjährigen Young Neurosurgeon Award der World Federation of Neurosurgical Societies (WFNS).

Die WFNS wurde im Jahr 1955 als eine nicht staatliche Wissenschaftsgesellschaft gegründet und ist eine weltweite Vereinigung sämtlicher neurochirurgischen Fachgesellschaften. In ihr sind 130 Mitgliedsländer aller Kontinente mit insgesamt 119 nationalen oder regionalen Gesellschaften und 6 Partnergesellschaften organisiert. Die WFNS stellt somit weltweit die wichtigste akademische Organisation im Bereich der Neurochirurgie dar.

Der Preis wurde an Prof. Konczalla auf dem diesjährigen Weltkongress der WFNS in Beijing/ China, der alle zwei Jahre stattfindet, im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung an der Großen Mauer mit über 3.000 Teilnehmern überreicht.

Prof. Konczalla wurde mit der 1.500 US-Dollar dotierten Auszeichnung für seine Forschungergebnisse im Bereich der Behandlung komplexer Hirngefäßaneurysmen mit Hilfe des Rapid-Ventricular-Pacing-Verfahrens geehrt. Der Young Neurosurgeon Award wird nu an Fachärzte unter 40 Jahren verliehen, um deren besonderes und bedeutendes Potential und Stellung innerhalb der WFNS zu verdeutlichen.

Beim Rapid Ventricular Pacing (RVP), das in einem interdisziplinären klinischen Forsch