ICSI (Intracytoplasmatische Spermieninjektion)

Bei der ICSI-Therapie (Intracytoplasmatische Spermieninjektion) wird ein einzelnes Spermium direkt in die Eizelle injiziert. Sie kommt bei einer deutlichen Minderung der Samenqualität im Spermiogramm (eingeschränkt in der Motilität, also der Beweglichkeit, der