98. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie e.V. (Nieren- und Hochdruckkrankheiten)




Thema: Aktuelle Themen von der ASN-Jahrestagung

 

17:15 UhrProf. Dr. H. Geiger
Einleitung und Moderation

 

17:20 – 18:00 UhrProf. Dr. H. Rupprecht, Klinikum Bayreuth
Akutes Nierenversagen und chronische Niereninsuffizienz (u.a. Glomerulonephritis, Vaskulitis, seltene Erkrankungen)

 

18:00 – 18:40 UhrProf. Dr. R. Schäfer, Frankfurt
Dialyse (u.a. HPT, Knochenstoffwechsel, Renale Anämie, Eisen)

 

18:40 – 19:20 UhrProf. Dr. J. Lutz, Universität Mainz
Transplantation (u.a. Immunsuppression, Abstoßung, Infektionen)

 

19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet


 

Dienstag, 21. November 2017

 

Sponsoren Rhein-Main AG für Nephrologie (unrestricted grant): Amgen GmbH (2.000,-- € für Werbemöglichkeiten ), Alexion Pharma Germany GmbH (750,-- € für Werbemöglichkeiten), Hexal (1.293,50 € für Werbemöglichkeiten).

 

96. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie e.V. (Nieren-und Hochdruckkrankheiten)

 

Thema:Biomarker, kardiorenales Syndrom, membranöse Glomerulonephritis

 

17:15 UhrProf. Dr. H. Geiger
Einleitung und Moderation

 

17:20 – 18:00 UhrProf. Dr. G. Mayer, Universität Innsbruck
Sind Biomarker hilfreich bei diabetischer Nephropathie?

 

18:00 – 18:40 UhrPD Dr. E. Hoxha, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Welche Rolle spielen Biomarker für die Therapie und Prognose der membranösen Glomerulonephritis?

 

18:40 – 19:20 UhrProf. Dr. V. Schwenger, Katharinenhospital Stuttgart
Ultrafiltrationsverfahren bei kardiorenalem Syndrom

 

19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet

 

 

Dienstag, 09. Mai 2017

95. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie e.V. (Nieren-und Hochdruckkrankheiten)




Thema:Eisenstoffwechsel, Transition, Zystennieren

 

17:15 UhrProf. Dr. H. Geiger
Einleitung und Moderation

 

17:20 – 18:00 UhrProf. Dr. T. Benzing, Universität Köln
Neue Therapieoptionen bei ADPKD: Welche Patienten sind geeignet?

 

18:00 – 18:40 UhrProf. Dr. L. Thomas, Universität Frankfurt
Eisenstoffwechsel: Was ist wichtig für den Nephrologen?

 

18:40 – 19:20 UhrProf. Dr. K. Latta, Clementine Kinderhospital Frankfurt
Nierenkranke Kinder werden erwachsen: Konzepte für die Transition

 

19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet


 

Dienstag, 07. Februar 2017

 

 

92. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie (Nieren- und
Hochdruckkrankheiten) e.V.

Thema: Neue Antibiotika, neue antivirale Wirkstoffe, Antikoagulation bei nierenkranken Patienten

 

17:15 UhrProf. Dr. H. Geiger
Einleitung und Moderation

 

17:20 – 18:00 UhrPD Dr. M. W. Welker, Universität Frankfurt
Durchbruch in der Hepatitis C-Therapie: Hat dies Konsequenzen für nephrologische Patienten?

 

18:00 – 18:40 UhrProf. Dr. S. Orth, Dialysezentrum Bad Aibling
Kasuistiken aus der Praxis: Ist Marcumar bei Dialysepatienten
kontraindiziert?

 

18:40 – 19:20 UhrProf. Dr. C. Stephan, Universität Frankfurt
Das Dilemma mit resistenten Keimen: Sind neue Antiobiotika der Ausweg?

 

19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet

 

 

Dienstag, 26. April 2016

Franz-Volhard-Hörsaal (Hörsaal 22-2), Haus 22 Universitätsklinikum Frankfurt Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt

Der Antrag auf Zertifizierung bei der LÄK Hessen wurde gestellt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter Tel: 0 69 / 63 01-5555, FAX: 0 69 / 63 01-54 51 oder per E-Mail: christine.imhof@kgu.de zur Verfügung.

Sponsoren (unrestricted grant): AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG (500,-- € für Werbe-möglichkeiten), Alexion Pharma Germany GmbH (750,-- € für Werbemöglichkeiten), Amgen GmbH (2.000,-- € für Werbemöglichkeiten), Fresenius Medical Care GmbH (2.500,-- € Spende).

Unsere nächste Sitzung findet am Dienstag, 06.09.2016 im Haus 22, Franz-Volhard-Hörsaal (Hörsaal 22-2), statt.

 

 

91. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie (Nieren- und
Hochdruckkrankheiten) e.V.

Thema: Microbiom, SGLT2-Hemmer, Monoklonale Gammopathie

 

17:15 UhrProf. Dr. H. Geiger
Einleitung und Moderation

 

17:20 – 18:00 UhrProf. Dr. H. J. Anders, LMU München
Intestino-renaler Crosstalk: Bedeutung des Microbioms bei Patienten mit CKD

 

18:00 – 18:40 UhrProf. Dr. Ch. Wanner, Universität Würzburg
SGLT2-Hemmer bei Patienten mit Niereninsuffizienz

 

18:40 – 19:20 UhrProf. Dr. R. Woitas, Universität Bonn
Diagnostik und Therapie bei Monoklonaler Gammopathie mit Nierenbeteiligung

 

19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet

 

 

Dienstag, 23. Februar 2016

 

 

 

SONDERVERANSTALTUNG

Prof. Dr. med. W. Weise, University of Vermont, Nephrology Unit, Vermont/USA
“Dialyse ja oder nein? Der alte Mensch mit terminaler Niereninsuffizienz”

 

 

Datum: Dienstag, den 11.11.2015

Zeit: 16:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Seminarraum A222 – Nephrologie, Haus 23, EG, Universitätsklinikum Frankfurt/M., Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt/M.

 

 

 

 

90. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie (Nieren- und
Hochdruckkrankheiten) e.V.

Aktuelle Themen von der ASN-Jahrestagung

 

17:15 UhrProf. Dr. H. Geiger
Einleitung und Moderation

 

17:20 – 18:00 UhrProf. Dr. H. Rupprecht, Klinikum Bayreuth
Akutes Nierenversagen und chronische Niereninsuffizienz

 

18:00 – 18:40 UhrProf. Dr. R. Schäfer, Frankfurt
Dialyse

 

18:40 – 19:20 UhrProf. Dr. J. Lutz, Universität Mainz
Transplantation

 

19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet

 

 

Dienstag, 24. November 2015

89. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie (Nieren- und
Hochdruckkrankheiten) e.V.

Thema: Nephrology meets Endocrinology

 

17:15 UhrGeiger / Prof. Dr. K. Badenhoop
Einleitung und Moderation
17:20 – 18:00 Uhr

Prof. Dr. B. Hocher, Institut für Ernährungswissenschaften, Universität Potsdam
Oxidiertes PTH: Messen wir das „falsche“ Parathormon?

18:00 – 18:40 Uhr

Prof. Dr. H. Frank, Nephrologie, Klinikum Traunstein
Der interessante Fall: „Nephrology meets Metabolism“

18:40 – 19:20 UhrProf. Dr. K. Holzer, Chirurgie, Universitätsklinikum Frankfurt
Nebenschilddrüsenoperation bei sekundärem HPT
19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet

 

 

Dienstag, 22. September 2015

Sponsoren: (unrestricted grant): Alexion Pharma Germany GmbH (750,-- € für Werbemöglichkeiten), Amgen GmbH (1.000,-- € für Werbemöglichkeiten), Fresenius Medical Care GmbH (2.500,-- €, Spende).

 

 

 

 

 

 

SONDERVERANSTALTUNG

Rod Kenley, Aethlon Medical Inc., San Diego (USA)
„Removal of viruses and exosomes by extracorporal treatments“

 

 

Datum: Dienstag, den 16.06.2015

Zeit: 16:00 bis 17:00 Uhr

 

 

88. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie (Nieren- und
Hochdruckkrankheiten) e.V.

Thema: aHUS, Dialyse, Transplantation

 

17:15 Uhr
Prof. Dr. H. Geiger
Einleitung und Moderation
17:20 – 18:00 Uhr

Prof. Dr. J. M. Campistol, Hospital Clinic, Barcelona
Atypical haemolytic-uraemic syndrome: An Update

18:00 – 18:40 Uhr

Prof. Dr. C. Ronco, San Bortolo Hospital, Vicenza
Miniaturized devices for dialysis

18:40 – 19:20 UhrPD Dr. N. Heyne, Universität Tübingen
Vor und nach Transplantation: Wie können Progredienz und Verlauf verbessert werden?
19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet

 

 

Dienstag, 19. Mai 2014

Sponsoren (unrestricted grant): Abbvie Deutschland GmbH & Co. KG (1.500,-- € für Werbemöglichkeiten), Alexion Pharma Germany GmbH, Amgen GmbH (1.500,-- € für Werbemöglichkeiten), Astellas Pharma GmbH (1.000,-- € für Werbemöglichkeiten), Fresenius Medical Care GmbH (2.500,-- € Spende), Roche Pharma AG (1.500,-- für Werbemöglichkeiten).

 

 

86. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie (Nieren- und
Hochdruckkrankheiten) e.V.

Thema: Aktuelle Themen von der ASN-Jahrestagung

 

17:15 Uhr
Prof. Dr. H. Geiger
Einleitung und Moderation
17:20 – 18:00 Uhr

Prof. Dr. H. Rupprecht, Klinikum Bayreuth
Akutes Nierenversagen und chronische Niereninsuffizienz

18:00 – 18:40 Uhr

Prof. Dr. R. Schäfer, Frankfurt
Dialyse

18:40 – 19:20 UhrProf. Dr. Ch. Hugo, Universität Dresden
Transplantation
19:20 UhrDiskussion
mit anschließendem Buffet

 

 

Dienstag, 02. Dezember 2014

Sponsoren (unrestricted grant): Alexion Pharma Germany GmbH (1.000,- €  für Werbemöglichkeiten), Amgen GmbH (2.500,- € für Werbemöglichkeiten), Fresenius Medical Care GmbH (2.500,- € Spende), Hexal AG (1.500,- € für Werbemöglichkeiten), Pfizer Pharma GmbH (300,- € für Werbemöglichkeiten), Roche Pharma AG (1.500,- € für Werbemöglichkeiten).

 

 

 

SONDERVERANSTALTUNG

 

16:00 – 17:00 Uhr

Prof. Dr. W. Weise, University of Vermont, Nephrology Unit, Vermont/USA
Chronische Nierenerkrankung - eine globale Perspektive

 

 

Mittwoch 15. Oktober 2014

Haus 23A, EG, Seminarraum A222, Universitätsklinikum Frankfurt am Main
Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt

Der Antrag auf Zertifizierung bei der LÄK Hessen wurde gestellt

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter
Tel: 0 69 / 63 01-55 55 oder – 57 86, FAX: 0 69/63 01-54 51 oder per E-Mail: christine.imhof@kgu.de zur Verfügung.

Hinweis für Ihre Terminplanung:
Unsere nächste Sitzung findet am 02.12.2014 um 17:15 Uhr im Haus 22, Franz-Volhard-Hörsaal (Hörsaal 22-2), statt.

 

 

85. Sitzung der Rhein-Main-AG für Nephrologie (Nieren- und
Hochdruckkrankheiten) e.V.

Gemeinsame Veranstaltung mit der Rhein-Main-AG für Endokrinologie, Diabetes und Stoffwechsel

Thema: Bluthochdrucktherapie – State of the Art

 

17:15 Uhr

Prof. Dr. H. Geiger / Prof. Dr. K. Badenhoop
Einleitung und Moderation

17:20 – 18:10 UhrProf. Dr. F. Luft, Max-Delbrück-Zentrum, Universitätsmedizin Berlin, Charité Campus Buch
Bluthochdruck und Kochsalz
18:10 – 19:00 UhrProf. Dr. J. Mann, Klinik für Nieren-, Hochdruck- und Rheumakrankheiten, Klinikum Schwabing, München
Interventionelle Hochdrucktherapie – pro und contra
19:00 – 19:20 UhrDr. G. Meyer, Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinikum Frankfurt
Kasuistik: Leistungsknicks bei einer Pharmaziestudentin
19:20 UhrDiskussion