Einsatzmöglichkeiten

Es gibt viele Möglichkeiten uns einmal kennenzulernen - ohne Patient zu sein. Neben freiwilligen Praktika im Pflegedienst, Schul- und Betriebspraktika, Halbjahres- und Jahrespraktika, über den Girlsday und Boysday, bieten wir auch Pflichtpraktika für Studentinnen und Studenten an, sowie die Möglichkeit die Bachelor- und Masterarbeit praxisbezogen bei uns zu schreiben.

Schul- und Betriebspraktikum in der Pflege

Zweck der Praktika ist die berufliche Orientierung während der Schulzeit, meist in der 9-12 Klasse.

zusätzliche Voraussetzungen:

  • Ein Mindestalter von 15 Jahren.

Grundsätzlich ist der Einsatz in jedem Fachbereich möglich. Ausnahmen sind jedoch die Abteilung der Kinderklinik und der Psychiatrie. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Pflegedirektion@kgu.de oder schicken uns auch gerne Ihre Unterlagen per Post an:

Universitätsklinikum Frankfurt
Pflegedirektion
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main
Haus 13b, 2. OG, Raum B3204

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an: 069/ 6301 5023 oder schauen Sie sich unseren Flyer an.

Alle Informationen zum Praktium

Schul- und Betriebspraktikum in der Verwaltung / außerhalb der Pflege

Zweck der Praktika ist die berufliche Orientierung während der Schulzeit, meist in der 9-12 Klasse.

Für die berufliche Orientierung im Rahmen eines Schülerpraktikums bieten wir auch Einsätze innerhalb der Verwaltung und anderen nicht-pflegerischen Berufen an. Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt sein:

  • Das Mindestalter von 14 Jahren ( für Verwaltungsbereiche ) ansonsten 15 Jahre
  • Einreichen einer Kurzbewerbung mit Lebenslauf und Kopie des letzten Schulzeugnisses sowie Vordruck der Schule zur Bestätigung des Praktikums.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an charlotte.fogeborg@kgu.de oder schicken Sie auch gerne Ihre Unterlagen per Post an:

Universitätsklinikum Frankfurt | Dezernat 2, Abt. 2.1 Frau Fogeborg | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt

Sie haben noch Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter der Rufnummer: 069/ 6301 7236 ( Frau Fogeborg )

Halbjahres- und Jahrespraktikum in der Pflege

Praktika dienen dazu, Menschen auf den Beruf vorzubereiten. Notwendige Voraussetzung zum Besuch der Fachoberschule bzw. zum Erwerb der Fachhochschulreife (Fachabitur mit Pflichtnachweis).

  • Die Praktikumsdauer beträgt minimal: 6 - 12 Monate
  • Mögliche Einsatzgebiete sind: die Krankenversorgung oder die Verwaltung

Zusätzliche Voraussetzungen:

  • Nachweis Antragsformular bzw. Praktikumsvertrag der anfordernden Stelle
    (z.B. Fachoberschule)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: SekretariatPflegedienstleitungen@kgu.de oder schicken uns auch gerne Ihre Unterlagen per Post an:

Universitätsklinikum Frankfurt | Sekretariat der Pflegedienstleitungen | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt am Main

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an unter 069 / 6301 5472 oder 069 / 6301 7441.

Halbjahres- und Jahrespraktikum in der Verwaltung / außerhalb der Pflege

Praktika dienen dazu, Menschen auf den Beruf vorzubereiten. Notwendige Voraussetzung zum Besuch der Fachoberschule bzw. zum Erwerb der Fachhochschulreife (Fachabitur mit Pflichtnachweis).

Wenn Sie im Rahmen des Besuchs der Fachoberschule die Schwerpunkte Wirtschaft und Verwaltung oder gewerblich-technisch gewählt haben und ein Jahrespraktikum benötigen, reichen Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Kurzbewerbung mit Lebenslauf und Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • Vordruck der Schule zur Bestätigung des Praktikums

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an charlotte.fogeborg@kgu.de oder schicken Sie auch gerne Ihre Unterlagen per Post an:

Universitätsklinikum Frankfurt | Dezernat 2, Abt. 2.1 Frau Fogeborg | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt

Sie haben noch Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter der Rufnummer: 069/ 6301 7236 ( Frau Fogeborg )

Praktikum für Studentinnen und Studenten in der Pflege

Das Praktikum ist ein Pflichtpraktikum im Rahmen eines Studiums (Medizin/ Pflegemanagement/ Advanced Practice Nursing)

  • Die Praktikumsdauer beträgt: 4 - 12 Wochen
  • Mögliche Einsatzgebiete sind: die Krankenversorgung

Zusätzliche Voraussetzungen:

  • Studienbescheinigung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: SekretariatPflegedienstleitungen@kgu.de oder schicken uns auch gerne Ihre Unterlagen per Post an:

Universitätsklinikum Frankfurt | Sekretariat der Pflegedienstleitungen | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt am Main

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an 069/ 6301 5472 oder 069/ 6301 7441.

Praktikum für Studentinnen und Studenten in der Verwaltung / außerhalb der Pflege

Wir bieten Möglichkeiten für Pflichtpraktika während des Studium an.

Für verpflichtende Praktika innerhalb eines Studiums wir Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Verwaltung oder auch in klinischen Bereichen an. Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Kurzbewerbung mit Lebenslauf
  • Studiennachweis
  • Nachweis über die Praktikumsverpflichtung ( z.B. Auszug aus dem Modulhandbuch )
  • Nachweis einer Privathaftpflichtversicherung
  • Aufenthaltstitel bei Studierenden aus dem nicht-EU-Ausland 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an charlotte.fogeborg@kgu.de oder schicken Sie auch gerne Ihre Unterlagen per Post an:

Universitätsklinikum Frankfurt | Dezernat 2, Abt. 2.1 Frau Fogeborg | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt

Freiwilliges Praktikum im Pflegedienst

Das Praktikum dient der Zeitüberbrückung bis zum Ausbildungsbeginn in einem Gesundheitsfachberuf oder Medizinstudium

  • Die Praktikumsdauer beträgt minimal: 8 – 12 Wochen
  • Mögliche Einsatzgebiete sind: die Krankenversorgung

Zusätzliche Voraussetzungen:

  • Haftpflichtversicherung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: SekretariatPflegedienstleitungen@kgu.de oder schicken uns auch gerne Ihre Unterlagen per Post an:

Universitätsklinikum Frankfurt
Sekretariat der Pflegedienstleitungen
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main
Haus 23b, 1. OG, Raum 1B354

Sie haben noch Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter der Rufnummer:
069/ 6301 5472 oder 069/ 6301 7441

Praktikum zur Anerkennung als Gesundheits- und KrankenpflegerIn (ausländischer Abschluß liegt vor)

Sie haben eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich der Pflege im Ausland abgeschlossen? Wir bieten Anerkennungspraktika an!

Das Universitätsklinikum Frankfurt ist mit 32 Fachkliniken und klinisch theoretischen Instituten die Universitätsmedizin für Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet. Durch die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum Frankfurt ein Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Kollegialität und Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen zeichnen das Klima am Universitätsklinikum aus. Wir leben tagtäglich unser Motto „Aus Wissen wird Gesundheit“. Werden Sie ein Teil unseres Teams!

Zur Verstärkung unseres Teams in der Pflege suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

PraktikantInnen zur Anerkennung als Gesundheits- und KrankenpflegerIn mit Abschluss im europäischen Ausland oder aus Drittländern

Ihre Aufgaben

  • Betreuung unserer Patienten im Bereich der Grund- und Behandlungspflege
  • Vorbereitung, Mithilfe und Nachsorge bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von Weiterentwicklungen in der Pflege
  • Planung, Umsetzung und Evaluation von pflegerischen Maßnahmen im Sinne des Pflegeprozesses

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene, einschlägige Ausbildung / Studiengang in Ihrem Heimatland
  • Sie haben großes Interesse in Deutschland als Gesundheits- und Krankenpflegerin / Gesundheits- und Krankenpfleger zu arbeiten
  • Sie haben einen Sprachkurs für deutsche Sprache B1 / B2 mit gutem Ergebnis abgeschlossen
  • Sie sind aufgeschlossen und arbeiten gerne in einem multiprofessionellen Team
  • Sie sind bereit im 3-Schicht-System zu arbeiten

Unser Angebot

  • Unterstützung bei der Erlangung der deutschen Anerkennung und Berufserlaubnis
  • Sprachkurs / Sprachkaffee
  • Ein aufgeschlossenes, engagiertes Team mit interdisziplinärer Zusammenarbeit an einem modernen Arbeitsplatzmit strukturierter und kompetenter Einarbeitung
  • Wir unterstützen Ihre berufliche Weiterentwicklung und bieten interne Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Neben einem attraktiven Gehalt nach dem Tarifvertrag für das Universitätsklinikum Frankfurt, profitieren Sie von einer langfristigen Absicherung durch betriebliche Altersvorsorge
  • Unsere Kindertagesstätte – die Uni-Strolche: betreut Kinder im Alter von 6 Monaten bis Schuleintritt
  • Wir halten ein kostenloses Landesticket Hessen und Parkplatzmöglichkeiten für Sie bereit
  • Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten eines internationalen Arbeitsumfeldes in einer weltoffenen Metropolregion

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Sie! Für weitere Informationen rufen Sie uns einfach unter 069 / 6301-5023, kommen Sie vorbei oder senden uns eine E-Mail an Pflegedirektion@kgu.de.

Freiwilliges Soziales Jahr / FSJ

FSJ - mehr als nur ein kleiner Einblick

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet jungen Menschen vom Abschluss der Vollzeit-Schulpflicht bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres die Chance, ein Jahr lang etwas für sich und andere Menschen zu tun. Die Idee eines Freiwilligendienstes entstand 1954, am Anfang noch unter der Bezeichnung Diakonisches Jahr. 1964 wurde das Freiwillige Soziale Jahr gesetzlich verankert. Das Gesetz regelt die möglichen Einsatzfelder und die pädagogische Betreuung durch die FSJ-Träger. Heute ist das FSJ ein soziales Bildungsjahr. Es ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Freiwilligendienste.

Neben der praktischen Tätigkeit bietet das FSJ eine pädagogische Begleitung und mindestens 25 Seminartage. Hier besteht die Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungsaustausch und zur Diskussion von fachlichen, sozialen oder politischen Themen. Die Seminare werden von den FSJ-Teilnehmenden aktiv mitgestaltet.

Das FSJ hilft bei der beruflichen Orientierung. Der Einblick in die Praxis der beruflichen Arbeit vermittelt neue Perspektiven - nicht nur für Schulabgänger, sondern auch für junge Leute, die berufstätig sind oder waren. Durch die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen und die eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennenzulernen, unterstützt das FSJ die persönliche Entwicklung. Die Jugendlichen werden selbstständiger und lernen Verantwortung zu übernehmen.

In einem FSJ arbeitet man ganztägig in der Einsatzstelle. Es handelt sich um praktische Hilfstätigkeiten in Einrichtungen, die dem Gemeinwohl dienen. Einsatzstellen sind also beispielsweise Pflegeheime, Kliniken, Kindergärten, Behinderteneinrichtungen, kulturelle Einrichtungen, Rettungsdienste, Krankenhäuser  und Einrichtungen des Sports. Relativ neu hinzugekommen sind in Hessen die Einsatzfelder Schule, Feuerwehr und Politik. In den Einsatzstellen übernimmt eine Fachkraft die Einarbeitung, die Anleitung und die Betreuung im FSJ. Die Arbeitsmarktneutralität der übertragenen Aufgaben in der Einsatzstelle muss gewährleistet sein.

Beim FSJ gibt es drei „Parteien“, der oder die FSJ-Teilnehmende, die Einsatzstelle und den Träger, die miteinander in Verbindung stehen und eine Vereinbarung abschließen. Anders als z.B. bei einem Praktikum, wo nur Praktikanten und Praktikumsstelle existieren, ist beim FSJ ein Träger gesetzlich vorgeschrieben. Der Begriff „Träger“ beschreibt eine vom Land anerkannte Organisation, die für die ordnungsgemäße Durchführung des FSJ verantwortlich ist. Dazu gehören  z.B. gute Rahmenbedingungen zu schaffen und die pädagogische Begleitung (gesetzlich vorgeschriebene Seminare) zu gewährleisten. In Hessen gibt es 35 Träger, die wiederum mit vielen unterschiedlichen Einrichtungen kooperieren (fsj-hessen.de). Für das Universitätsklinikum Frankfurt am Main übernimmt das Volunta.

An der Universitätsklinik Frankfurt sind die FSJ-Teilnehmenden Teammitglied eines in Deutschland noch einzigartigen Projektes.

Sie werden unter Begleitung einer gerontopsychiatrischen Fachkraft zur Betreuung und Begleitung von kognitiv auffälligen Patienten eingesetzt. Die Zahl dieser Patientengruppe  mit Demenz und Delir wächst stetig und die Krankenhäuser sehen sich einer ganz neuen Situation gegenüber, in der man neue Wege zur Versorgung der Patienten gehen und denken sollte.

Die FSJ werden von der Fachkraft, zusätzlich zu Volunta, individuell zu diesem Themengebiet geschult, begleitet und mit direkten Arbeitsanleitungen an das neue Projekt herangeführt. Die Fachkraft ist täglich auf den Stationen präsent um die jungen Menschen bestmöglich bei dieser Aufgabe zu begleiten, beraten und zu motivieren. Höchstes Verantwortungsgefühl und den Mut zu selbstständigem Handeln sind dafür Voraussetzung.

Den FSJ-Teilnehmenden wird durch die Mitarbeit am Universitätsklinikum Frankfurt am Main ein Einblick in die Krankenhausstrukturen gegeben. Sollte durch das freiwillige soziale Jahr Interesse an einer Mitarbeit am Universitätsklinikum Frankfurt am Main geweckt werden, stehen  engagierten Freiwilligen vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Gesundheitsfachberufe für Bewerbungsinitiativen offen.

Alle Informationen, sowie Bewerbungsformalitäten finden Sie auf der Homepage von Volunta.

Sie haben noch Fragen?
Dann melden Sie sich unter der Rufnummer: 0611/ 9524 9000 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@volunta.de.

Abschlussarbeiten - Bachelor und Master - IT Bereich

Auf der Suche nach einem Thema für die Abschlussarbeit?

Wir bieten eine Vielzahl an möglichen Themen, insbesondere für den IT-Bereich. Ansprechpartner ist Herr Schulze - Dezernent für Informations- u. Kommunikationstechnologie: jens.schulze@kgu.de oder 069 / 6301 7744.
 

Girlsday / Boysday

Wir machen mit! Deine Möglichkeit viele Infos zu unterschiedlichen Berufen zu bekommen, Fragen zu stellen und auch selbst aktiv zu werden!

Es erwartet euch ein vielfältiges Angebot an Informationen rund um Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten am UKF, sowie die Möglichkeit in den unterschiedlichsten Bereichen zu hospitieren und den dort tätigen Beschäftigten über die Schulter zu blicken, Fragen zu stellen und selber aktiv zu werden. Es werden ca. 50 Berufe am UKF ausgeübt.

Alle weiteren Infos findest Du hier.

Allgemeine Infos für Praktika

Bitte senden Sie uns folgende Unterlagen zu:

  1. Bewerbungsschreiben
  2. Tabellarischen Lebenslauf
  3. Zeugnis (Schul- oder Abschlusszeugnis)
  4. Nachweis einer Haftpflichtversicherung
  5. Kopie Ihres Impfausweises
  6. Schweigepflichterklärung
  7. Datenschutzverordnung

Zusätzlich benötigen wir, sollten Sie kein EU-Bürger sein mit Wohnsitz in Deutschland, einen Nachweis des Aufenthaltstitels.

Wichtige Hinweise:

Bitte senden Sie uns keine Originalunterlagen zu, da eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt.

Leider ist es nicht möglich, Ihren Praktikumseinsatz zu vergüten.